BMW C1 Roller Reparatur
Auf diesem Bild sehen Sie den BMW C1 Roller in der Wartungsstellung. Dazu werden die Federbeine hinten ausgehangen, Steckverbindungen etc. getrennt und anschließend der Motor mittels Hebevorrichtung nach oben geschwenkt.

BMW Motorrad Service und Wartung: C1 125, C1 200

 

Wir kümmern uns gerne um Ihren heiß geliebten BMW C1 Roller.

 

DIE WERKSTATT sorgt für die Durchführung der fachgerechten Wartungsarbeiten, wie den Ölservice, den Pflegedienst, die Inspektion und/oder den Jahresservice. Selbstverständlich arbeiten wir auf technisch höchstem Niveau mit Liebe und Sorgfalt.

 

Bei uns bekommen Sie den vollen BMW Motorrad Service nach Herstellervorschrift, zu fairen Preisen. Der Service nach Herstellervorschrift wird von uns noch durch diverse Positionen erweitert, die sich im Laufe der Jahre als Schwachstellen herausgestellt haben.

 

Unsere Werkstatt ist mit modernsten Diagnosegeräten und Spezialwerkzeugen für Ihren BMW C1 Roller ausgestattet.

 

- Einstellung des Ventilspiels und Kontrolle der Steuerzeiten

- Bremsflüssigkeitswechsel mittels BMW Diagnosesystem, denn nur so kann das ABS am BMW C1 richtig entlüftet werden

- Softwareupdate, z.B. bei Problemen im Leerlauf

- Zurücksetzen der Adaptionswerte

- Fahrzeugdiagnose mittels BMW Diagnosesystem

 

Dies sind nur ein paar Auszüge die Ihnen nur wenige freie BMW Werkstätten bieten können.

 

Der Hol- und Bringservice außerhalb der Saison ist für unsere Kunden preisgünstig möglich.

Nach Absprache können wir Ihnen auch ein Ersatzfahrzeug anbieten.

.

 

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAllgemeine Informationen zum Thema BMW Motorrad Wartung/Service

 

Ventiltrieb des BMW C1 Roller. C1 befindet sich in der Wartungsstellung mit demontiertem Ventildeckel, zur Kontrolle des Ventilspiels.
Hier sehen Sie die Überprüfung der Steuerkette, da diese sich beim BMW C1 ohne "Modellpflege Ventiltrieb" stark längen kann. Die Längung der Steuerkette wird von uns bei jeder Ventilspielkontrolle überprüft. Hierbei wird das Maß zwischen Steuerkettenspanner und der Oberkante des Zylinderkopfs ermittelt.
Vergleich zwischen einer gelängten und einer neuen Steuerkette.

BMW Motorrad Wartungsplan C1 125 / C1 200

Fehlerspeicher mit Diagnosesystem auslesen

Motoröl im betriebswarmen Zustand wechseln, Ölfiltereinsatz erneuern – alle 7.500km oder jährlich

Ölsieb und Magnetschraube reinigen

Getriebeöl wechseln  - alle 30.000km oder drei Jahre

Kühlflüssigkeitsstand prüfen, ggf. ergänzen, Schläuche auf Beschädigung, Scheuerstellen prüfen

Ventilspiel prüfen - bei Bedarf einstellen  – alle 7.500km

Zündkerzen erneuern – alle 7.500km

Luftfiltereinsatz erneuern – alle 7.500km

Ablaufschlauch von Luftsammler entleeren

Bremsschläuche und –anschlüsse: Zustand und Verlegung prüfen

Bremsanlage auf Funktion und Dichtheit prüfen

Bremsflüssigkeitsstand vorne/hinten prüfen

Bremsbeläge und –scheiben auf Verschleiß prüfen

Bremsflüssigkeit spätestens jährlich wechseln

Riemen Variator wechseln – alle 7.500km

Kupplungsbelag prüfen – alle 7.500km

Sieb (Filter) Variator reinigen – alle 7.500km

Treibenden Variator fetten (geschmierte Ausführung)

Treibenden Variator prüfen und reinigen (ungeschmierte Ausführung)

Treibenden Variator komplett ersetzen  – alle 22.500km, nur geschmierte Ausführung

Radlager auf Spiel prüfen

Längslenkerlagerung auf Spielfreiheit prüfen

Säurestand der Batterie prüfen, Pole reinigen und fetten

Bowdenzüge prüfen (auf Beschädigung, Scheuerstellen und Leichtgängigkeit)

Abstellhilfe: Betätigung auf Funktion und Leichtgängigkeit prüfen

Scheibenwaschanlage prüfen, ggf. Düsen einstellen und Waschflüssigkeit nachfüllen

Scheibenwischer prüfen

Sicherheitselemente: Seilzug Entriegelung, Gurtschlösser, Gurtband, Aufrollmechanismus, Gurtsperre prüfen

Crashelement auf Beschädigung prüfen

Schulterbügel auf Beschädigung prüfen

Kraftstofffilter ersetzen  – alle 37.500km

Nur ABS: Manschette im HBZ ersetzen – alle 30.000km

Schrauben und Muttern der Motorbefestigung und Steckachsen auf Festsitz prüfen

Endkontrolle mit Prüfung auf Verkehrs-/Funktionssicherheit

Einkuppelvorgang, Lenkung, Bremse vorne und hinten

Zustand der Reifen und Felgen, Reifenluftdruck

Beleuchtungs- und Signalanlage, Kontrollleuchten, Instrumente

Probefahrt