BMW Motorrad ABS 1

ABS 1 BMW Motorrad Reparaturen und Instandsetzung

 

 

Mit dem BMW ABS1 begann die Ära des BMW Motorrad ABS. Aus damaliger Sicht eine technische Sensation. Wobei das ABS1 aus heutiger Sicht mit über 11kg und einer Regelfrequenz die schon fast das Zählen zulässt nicht mehr konkurrenzfähig ist, gibt es immer noch genügend glückliche K100-Fahrer, denen dieses ABS schon so manches Ausrutschen erspart hat.

 

 

Häufige Probleme:

 

Interne Steuergeräte defekt. Die Kondensatoren werden durch thermische Belastung beschädigt. Wenn dies der Fall ist und die Platinen in Ordnung sind, können diese ausgetauscht werden.

 

 

 

 

BMW Motorrad ABS 2

ABS 2 BMW Motorrad Reparaturen und Instandsetzung

Beim BMW Motorrad ABS2 wurden die im ABS1 System verbauten Komponenten zu einem Druckmodulator zusammen gefasst und diese technisch verfeinert. Dieses ABS würden wir bei regelmäßigem Gebrauch als das haltbarste BMW Motorrad ABS einschätzen. 

 

 

Häufige Probleme:

 

Unterspannungsfehler - dieser Fehler tritt durch eine schwache Batterie auf und löscht sich durch Ausschalten der Zündung von selbst. 

Das größte Problem ist der so genannte Kolben-Fehler. Dieser ABS Fehler wird gesetzt, wenn das ABS Steuergerät beim Ansteuern der Kolbenmotoren eine zu hohe Stromaufnahme erkennt. Oft reicht es hier den Druckmodulator zu zerlegen, zu reinigen und die Freigängigkeit der Bauteile zu überprüfen.

 

 

 

 

BMW Motorrad I-ABS

I ABS oder Integral ABS BMW Motorrad Reparaturen und Instandsetzung

Bei dem BMW Motorrad Integral ABS handelt es sich um ein elektrisch bremskraftverstärkendes ABS System. Hierbei handelt es sich um ein technisch sehr aufwendig konstruiertes Motorrad ABS. Die vom Fahrer aufgebrachte Kraft am Bremshebel wird durch den Steuerkreis in den ABS Druckmodulator geleitet, hier wird der Druck von Drucksensoren erkannt. Diese Eingangsgröße wird vom ABS Steuergerätverwertet um die Pumpenmotoren im Radkreis auf. Diese aufwendige Konstruktion ermöglicht eine große Bremsleistung bei geringer Betätigungskraft. Somit lassen sich auch große und schwer beladene BMW Motorräder komfortabel abbremsen. Aus Sicherheitsgründen wurde das BMW Motorrad ABS so konstruiert, dass auch bei einem Ausfall der Elektrik eine rein mechanische Restbremsfunktion ohne Bremskraftverstärkung erhalten bleibt.

 

 

Häufige Probleme:

 

Hier gibt es leider eine ganze Bandbreite an Problemen wie zum Beispiel die Drucksensoren, Pumpenmotoren, Niveausensoren, etc... Daher wird das BMW Motorrad Integral ABS im Reparaturfall immer genaralüberholt.

 

 

 

 

BMW Motorrad I-ABS 2

I ABS 2 oder Integral ABS 2 BMW Motorrad Reparaturen und Instandsetzung

Mit dem BMW Motorrad Integral ABS in der zweiten Generation wurde ein sehr leichter und kompakter ABS Druckmodulator entwickelt. Das BMW I ABS 2 wurde ohne Bremskraftverstärker konzipert, lediglich der Druck für den hinteren Bremskreis wird von einer elektrisch gesteuerten Hydraulikpumpe erzeugt um die Integralbremsfunktion zu gewährleisten. Das BMW Integral ABS 2 ermöglicht erstmalig die Funktion der ASC Regelung.

 

 

Häufige Probleme:

 

ABS Fehler werden bei diesem ABS Modell fast ausschließlich durch defekte Kohlen im Elektromotor hervorgerufen und führen zum Ausfall des ABS. Dieser Fehler wird durch die ABS Kontrolllampe angezeigt und im Fehlerspeicher als ABS Pumpenmotor Kurzschluss nach plus abgelegt. 

Bei diesen Problemen raten wir eine BMW Vertragswerkstatt aufzusuchen, da nach einer Kulanzabfrage oft ein Kostenanteil von BMW übernommen wird. Voraussetzung ist eine lückenlose Wartungshistorie.